Bierkategorien

Kategorie 1 - untergärige Biere

Lagerbiere wie Pilsner, Lager, Export, Dunkel und Schwarzbier.

Helle und Dunkle untergärige Biere

Schaum Viel bis sehr viel und fester Schaum. Bei dunkeln Bieren auch weniger
Geruch Von hopfig frisch bis malzbetontes, nicht fruchtiges Aroma
Geschmack Leichter (trocken) bis ausgeprägter Malzgeschmack
Bittere Moderate bis kräftige Hopfenbittere
Rezenz Kohlensäuregehalt, mittel bis viel

 Kategorie 2 - Bier mit Weizen

 Deutsche Weizenbiere, Wit, American Wheat, sowie Weizenbock und -Doppelbock.

Helle und dunkle obergärige Weizenbiere

Schaum Viel bis sehr viel und fester Schaum
Geruch Starke, würzige phenolische- und Ester-Aromen. Wie z.B. Nelken, Pfeffer, Bananen
Geschmack Fruchtig, manchmal säuerlich, wenig bis kein Malzgeschmack
Bittere Wenig bis sehr wenig Hopfenbittere
Rezenz Hoher Kohlensäuregehalt

Kategorie 3 - höherer Alkoholgehalt

Starkbiere wie Bock- und Doppelbockbiere, untergärig hell und dunkel.

Sowie belgische Starkbiere, Abtei- und Klosterbiere, obergärig hell und dunkel und Strong British Ales bis Barley Wine

Schaum Mittlerer bis guter Schaumgehalt
Geruch Schwaches Hopfenaroma. Würzige Malzaromen. Trappistenbiere auch Kräuteraromen
Geschmack Moderater bis vollmundiger Malzcharakter, erhöhter Alkoholgehalt spürbar
Bittere Moderate Bittere
Rezenz Kohlensäuregehalt, mittel bis viel

Kategorie 4 - obergärige Biere

Traditionelle obergärige Biere, wie Kölsch, Alt, English-, Irish-,  Scottish-Ales, exkl. American Ales

Schaum Wenig bis guter Schaumgehalt
Geruch Leichte bis ausgeprägte, Malz und Hopfenaromen
Geschmack Moderater bis leicht fruchtiger Hopfen und Malzgeschmack
Bittere Ausgeprägte Hopfenbittere oder Malzigkeit
Rezenz Wenig bis mittlerer Kohlensäuregehalt

Kategorie 5 - hopfige obergärige Biere

American Ales wie Pale Ales und IPA’s mit deren verschiedenen Spezialausprägungen wie White, Red, Rye, White usw. sowie neue Stile wie Brut, New England usw.

Schaum Mittlerer Schaumgehalt
Geruch Fruchtiges, frisches Hopfenaroma
Geschmack Moderater bis stark fruchtiger Hopfen- und Malzgeschmack
Bittere Wenig bis ausgeprägte Hopfenbittere
Rezenz Mittlerer Kohlensäuregehalt

Kategorie 6 - Bier mit Röstaroma

Porter und Stout, amerikanische und englische obergärige dunkle Biere, sowie Sweet, Oatmeal, Tropical, Foreign Extra und Imperial / Double. Ebenfalls untergäriges Baltic Porter ist hier einzureichen

Schaum Wenig bis guter Schaum
Geruch Mittlere bis ausgeprägte Malz- und Röstaromen
Geschmack Trocken bis malzbetont, süsslich
Bittere Milde bis sehr hohe Hopfenbittere
Rezenz Wenig bis mittlerer Kohlensäuregehalt

Kategorie 7 - Frucht- und Sauerbiere

Biere mit Fruchtanteil, Wilde- und Sauerbiere wie Berliner Weisse, Gose, Lichtenhainer, Farmhouse Ale mit Brett und belgische Sauerbierstile wie Lambic, Geuze und Faro, sowie Varianten mit Frucht

Schaum Kein bis wenig Schaum, nicht lange haltbar
Geruch Leichte bis ausgeprägte, Fruchtaromen oder/und Säure
Geschmack Von trocken bis schwere Süsse und Fruchtigkeit
Bittere In der Regel nicht präsent
Rezenz Mittlerer bis hoher Kohlensäuregehalt

Kategorie 8 - kreative Biere

Kreative Biere: wie z.B. Rohfrucht-, Kräuter- & Gewürzbiere, sowie in Kat. 1-7 nicht genannte Bierstile. Ober- / untergärig,

Die Zutaten sollten im Bier erkennbar sein: wie z.B. Gewürze, Kräuter, Gemüse, Rauch etc. Es sind keine toxischen Zutaten, und solche die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstossen erlaubt. Die Zutaten und Gärmethode, werden den Biertestern bekannt gemacht.

Schaum individuell                                                                              
Geruch individuell
Geschmack individuell
Bittere individuell
Rezenz individuell